VR6 poliert (C) www.VWCorrado.de
blankPfeilAllgemeines
blankPfeilCorrado-Technik
blankPfeilCorrado Klasse
blankPfeilDatentabelle
blankPfeilSicherheit
blankPfeilG-Lader
blankPfeilChiptuning
blankPfeilAutomatik
blankPfeilCabrio
blankPfeilAbgas Euro2 / D3
blankPfeilBremsen
blankPfeilKolbenspeed
blankPfeilGetriebe
blankPfeilFAQ
blankPfeilMotor-Öl
blankPfeilFahrwerk
blankPfeilTest / Vergleiche
blankPfeilCorrado-Tuning
blankPfeilGallerie - Treffen
blankPfeilMeine Corrados
blankPfeilBerechnungen
blankPfeilCorrado im Motorsport
blankPfeilBastelstube
blankPfeilProblemlösungen
blankPfeilStuff
blankPfeilCorrado Gebrauchtwagen
blankPfeilLinks
blankPfeilKommunikation
blankPfeilImpressum
blankPfeilDatenschutz
leerblank

VWCorrado.de
...the Corrado's best friend ;-)

Partner von: 
VW Corrado neu
Suchen und Finden  |  kontakte...
  Home | Corrado Forum | Corrado News | Corrado NEU! | Corrado ebay Spezial | Corrado Club | autoscout24 |
blank
Home / Technik 2 / Kolbengeschwindigkeit der Corradomotoren
..die Corrado - Community Diese Page ist dem VW Corrado, dem kultigen Sportcoupe von Volkswagen / Karmann gewidmet.
leer
 

Corrado Kolbengeschwindigkeit


Corrado SportDie Frage die sich mir stellte, war "Wie schnell bewegen sich die Kolben der einzelnen Corrado-Modelle bei Nenndrehzahl".

Die Berechnungsgrundlage für die Mittlere Kolbengeschwindigkeiten ergibt sich aus : (Nenndrehzahl pro Minute) geteilt durch (60) mal (Kolbenhub) mal (2)

U/min / 60 x Hub[m] x 2

Das bedeutet z.B. :
Die Kolben eines G60 legen bei Nenndrehzahl 1,9 Meter in der Sekunde weniger zurück, als die eines 16V.

In der Minute sind es dann 114 Meter, in der Stunde 6840 Meter, in einhundert Stunden sind es 684000 Meter bzw., 684 Km.
Das bedeutet auch 684 Km mehr Verschleiß.
Das kann erst mal nicht erschrecken, man sollte aber bedenken, dass es nicht 684km sind, die das Fahrzeug zurückgelegt hat, sondern 684 km die sich die Kolben sich im Zylinder bewegt haben.

Modell
U/min
Hub
[cm]
Mittlere Kolben-
geschwindighkeit
[m/sek]
Corrado G60
5600
8,64
16,1
Corrado 2.0
5400
9,28
16,7
Corrado VR6
5800
9,03
17,5
Corrado 16V
5800
9,28
18,0

Eigentlich müsste auch der Ölverbrauch bei Motoren mit einer höheren mittleren Kolbengeschwindigkeit größer sein.
Das kann ich aber nicht bestätigen.
100 Stunden mit Nenndrehzahl würden ca. 22.500 km mit Höchstgeschwindigkeit bedeuten :-))
Aber wer bekommt schon, selbst auf das ganze Autoleben hin betrachtet, 100 Stunden Vmax. zusammen ?
Auf jeden Fall ist aber der mechanische Verschleiß bei Motoren, die eine niedrige mittlere Kolbengeschwindigkeit aufweisen, geringer. Vielleicht ist dies auch einer der Gründe warum nicht aufgeladene Diesel so langlebig sind. Aber dies ist ein anderes Thema.
Jedenfalls sind die mittleren Kolbengeschwindigkeiten der Corrados im Vergleich zu einigen anderen Modellen , besonders den Hondas mit ihren hochdrehenden Vtec-Motoren, z.B. der Honda CRX VTEC mit 19,6 m/s und 7600 U/min, doch sehr niedrig !

Corrado - take offEine um 16% geringere mittlere Kolbengeschwindigkeit (G60 zu VTEC) bedeutet normalerweise auch 16 Prozent weniger Verschleiß in diesem Bereich, außerdem müsste es auch positive Auswirkungen auf das Motorgeräusch haben!

Klar, jetzt müsste m an noch über Vor-und Nachteile von Lang- und Kurzhubern usw. sprechen, aber ich bin kein Motorentechniker und dies hier sind z.B. nur aufgezeichnete Gedanken, die ich mir während einer Bahnfahrt gemacht und auf meinem Siemens Pocket LOOX aufgezeichnet habe.

 

 
 

© VWCorrado.de 2005  -  Datenschutz + Rechtliche Hinweise / Impressum / Webmaster  
Copyright © 1997-2017 Klaus Schwarzstein.
All rights reserved. Reproduction in whole or in part in any form or medium without express written permission of Klaus Schwarzstein is prohibited.
 last Update:  10 März 2008